Making of … „Pony Paradise Park“


Da das Projekt Pony Paradise Park (PPP) in der IGS Bertha von Suttner in  Kaiserslautern eines der ersten Durchführungen des Konzeptes war, bestand der Wunsch, die Sicht der Teilnehmer auf das Projekt einzufangen und sichtbar zu machen. Karen Schönherr führte dazu am Ende des Projektes, während die Kleingruppen mit dem Schnitt ihres Drehmaterials beschäftigt waren, Einzelinterviews mit einigen Schülern.

Herausgekommen ist ein Film, in dem die Schülerinnen und Schüler die Projektwoche reflektieren und ihre eigene Sicht auf (Scripted) Reality Formate im Fernsehen und die Verantwortung, die Fernsehsender dabei tragen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.