Projekte

Das Projekt „Echt oder Fake?! – Scripted Reality in der Medienpädagogik“ startete im Frühjahr 2013. Folgende Projekte wurden bisher durchgeführt oder befinden sich aktuell in Durchführung:

 

In Planung: November 2014: Thema Sucht in Marburg

An der Richtsberg Gesamtschule in Marburg findet im Rahmen der Projektwoche vom 19.-21. November ein Echt oder Fake?!- Workshop in Klassenstufe 8 statt. Das Thema: Sucht. Erstmals nutzen wir die Handys der Schülerinnen und Schüler und schneiden dann mit Windows Movie Maker. Diese Methode ist bekannt unter BYOD (Bring Your Own Device, zu deutsch: Bring und nutze dein eigenes Gerät (mit)).

 

 Oktober 2014 – Kinder im Stress

In den Herbstferien 2014 hieß es wieder in Kassel: Echt oder Fake?! Eine kleine Gruppe von sechs Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren haben die Kinder in den Mittelpunkt gestellt und ein wirklich schweres Problem zu lösen gehabt.

 

Juni 2014 – „Die Realschule plus-Ermittler“

Die 8a der Realschule Plus in Ramstein-Miesenbach hat „Echt oder Fake?!“ im Unterricht durchgeführt. Zum Thema Recht entstanden 3 Filme, die zweimal Diebstahl und einmal die Verletzung des Rechts am eigenen Bild sowie Beleidigung thematisieren.

 

April 2014: Projektwoche in Kassel

Die Bahnhofsermittler

In den Osterferien haben wir Rheinland-Pfalz verlassen und eine Projektwoche im Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel durchgeführt.

Dez. 2013 – Feb. 2014  „Das Mädcheninternat

In Mainz erprobt der Medienpädagoge Christian Gottas das Konzept „Echt oder Fake?!“ gerade im Einsatz in AG-Form an 2 Ganztagsschulen.

Juli 2013 – „Pony Paradise Park“

In der IGS Bertha von Suttner in Kaiserslautern setzten sich 13 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen in ihrer Projektwoche mit dem Thema Scripted Reality auseinander. Unter der Leitung von Medienpädagogin Karen Schönherr (medien+bildung.com) und FSJlerin Stefanie van Wasen (FSJ Kultur medien+bildung.com) entwickelten sie dabei auch ein ganz eigenes Format.

Making of … „Pony Paradise Park“

Making of .. Pony Paradise Park

Es entstand auch ein Making of zur Projektwoche mit Bildern vom Dreh und der Postproduktion, sowie Interviews der Schülerinnen und Schüler zu ihrer Sicht auf Scripted Reality und die Projektwoche.

April 2013 – „Project Egypt“

"Project Egypt!"

Im Osterferienkurs des Pfalztheaters Kaiserslautern in Kooperation mit medien+bildung.com entstand mithilfe von Theaterpädagogin Katja Bach (Pfalztheater Kaiserslautern) und Medienpädagogin Karen Schönherr (medien+bildung.com) ein Theater-Video-Projekt der ganz besonderen Art.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.